Schluss mit dem Kalorienzählen!

Sind wir übergewichtig, weil wir zu viel essen oder essen wir zu viel, weil wir dick sind? Dieses Buch räumt mit dem klassischen Kaloriendogma auf und zeigt, dass Nahrungsaufnahme nichts mit Mathematik, sondern mit hormonellen, biochemischen Prozessen im Körper zu tun hat. Das WAS wir essen ist wesentlich wichtiger als das, wieviel wir essen:


(R)Evolution.lu on Facebook

Top